Abschlussfeier Rietwise 2020

Etwas undankbar, wenn man seinen Abschluss im Corona-Jahr hat! Das grosse Publikum, die grosse Feier, die langen Reden? Alles abgesagt. Aber: Die Abschlussfeierlichkeiten in der Rietwise fanden statt, allerdings im kleinen Rahmen der Schulgemeinschaft. Also kleineres Publikum, kleinere Feier, kürzere Rede.

Aber auch eine etwas kleiner angelegte Feier ist feierlich und ganz nach dem diesjährigen Motto “Alles im Fluss”: Roter Teppich, Rosenbogen und fröhliche, höchst feierlich gekleidete Schulabgänger bewegten sich fliessend vorwärtsschreitend in die Aula! Die Fotos in der folgenden Galerie sprechen für sich.

Neun Jahre obligatorische Schulzeit hinter sich zu haben, das gibt ein gutes Gefühl! Schuleintritt 2011, wenn man den Kindergarten dazurechnet 2009! Eine prägende Zeit, diese Zeit im Verband einer festen Gruppe, einer Klasse. Das ändert sich nun für die meisten der Austretenden. Endlich ist der letzte Tag in der Volksschule angebrochen, dieser Augenblick von “fertig Schule”, oft herbeigesehnt und nun … ist er vielleicht doch etwas plötzlich Realität geworden, dieser Schnitt, dieser Neubeginn…Jetzt heisst es, sich neu orientieren, zurechtfinden im “neuen” Leben ohne Schule, ohne den vertrauten Klassenverband.

Aber eben: “Alles im Fluss…”, also dann mal los, ganz im Vertrauen auf das Leben…

Wir wünschen unseren Schulabgängern und Schulabgängerinnen von Herzen alles Gute für ihre Zukunft.

(Fotos uwk, Text eha, 2. Juli 2020)