Internationaler Markt

Donnerstagmorgen, 1.12.2016

Der Schülerrat der Rieti hat sich für die Adventszeit ein Projekt der speziellen Art einfallen lassen:

An unserer Schule kommen viele Menschen verschiedenster Nationen zusammen. Wenn man nachrechnet, sind es Menschen aus 18 Nationen!

Die Idee war es nun, dass man einander gerne etwas näher kennenlernen wollte. Was sind Spezialitäten dieser anderen Länder und Nationen. Was isst man? Wie lebt man? Und so weiter.

Während einiger Wochen wurde eifrig vorbereitet, und dann fand er statt, der Internationale Markt.

Am Ende des Marktbesuchs gab es eine Reihe von Quizfragen, zu jedem Stand/Land zwei. Beantworten konnte sie nur, wer sich gut informiert hatte:

Was macht ein Rüttler (Frankreich)?

Wie werden argentinische Cowboys genannt? (Argentinien)

Wie hiess Sri Lanka früher? (Sri Lanka)

Was hat die Flagge für eine Bedeutung? (Portugal)

(Fotos rm, Text eha 2.12.2016)