Lesung Maja Nielsen

Abenteuer Mount Everest, Kolumbus oder Liebesroman aus dem 1. Weltkrieg

 

Maja Nielsen, deutsche Schriftstellerin, war zu Besuch an der Kreisschule Surbtal. Eingeladen in die Schweiz wurde die Autorin von Kinder- und Jugendmedien Aargau, wo auch die Bibliothek der Kreisschule Surbtal Mitglied ist. So konnten die Bibliotheksverantwortlichen der beiden Standorte Maja Nielsen für die Surbtal-Schüler und – Schülerinnen buchen. Bekannt ist Maja Nielsen durch ihre Sachbuch-Reihe Abenteuer! für Jugendliche.

In fünf Lesungen hat sie zehn Klassen zu den gewünschten Büchern Einblick gewährt in die Recherchearbeit und das Verfassen der Texte. Eindrücklich trug sie die Inhalte vor, welche via Hörbuch ergänzt und mit Bildern untermalt wurden. Die Jugendlichen waren ebenfalls eingebunden. So durften sie etwa beim Liebesroman aus dem 1. Weltkrieg „Feldpost für Pauline“  Originalbriefe von Soldaten und deren Angehörigen vorlesen.  Übrigens ist dieses Buch der erste Jugendroman, den Maja Nielsen schrieb. Sie wollte für dieses schreckliche Ereignis einen versöhnlichen Schluss. Das wäre mit einem Sachbuch nicht möglich gewesen. Eine Fortsetzung soll folgen.

Auch stand die Autorin für Fragen bereit, die sie offen und ausführlich beantwortete. Die Begegnung mit der engagierten Autorin wird sowohl bei den Schülern und Schülerinnen wie auch den Lehrpersonen noch nachklingen.

(Artikel und Bild von Lydia Spuler, Sept. 17)