Ein Flair wie am Wiener Opernball

Sie waren wunderbar anzusehen in ihren eleganten Kleidern, die Schülerinnen und Schüler der Kreisschule Surbtal Standort Endingen.

Am Donnerstagabend, dem 21. Dezember, fand der traditionelle Schülerball statt.

Diesmal stand er unter dem Motto „Casino“ und neben dem Tanzen wurden auch verschiedene Spiele angeboten, die rege genutzt wurden.

Die in den Tanzkursen gelernten Tänze wurden toll umgesetzt und die Halle hatte zwischenzeitlichen ein Flair wie am Wiener Opernball.

Die 1c eröffnete mit dem Lied “We are the world” den Abend in der Aula.

Durch den Abend führten Noah (3d), Jan (3d) und Selina (3a), sie kündigten ein Highlight nach dem anderen an. Es folgten noch musikalische Beiträge von Mirjam (2b) und Fabienne (2c), die Hallelujah performten, Aida (3d), Meret (3c) an der Geige und Patrick (3c) am Piano, sowie der Band von Nele, Nick, Jessica, Laurenz und Alec.

Das Lehrerkollegium führte einen humorvollen Illusionstanz auf, der bei der Schülerschaft gut ankam.

Besonders lobenswert ist die tolle Organisation des Schülerrats mit Unterstützung durch Brigitte Balz und Thomas Uhlig.

Der Abend war ein Erfolg auf ganzer Linie, die Schülerinnen und Schüler genossen einen bunten Abend mit viel Tanz, Spiel und musikalischen Höchstleistungen.