Bike2School

Per Velo zur Schule und dann nach Döttingen

Die 1.Sek b war eine von mehreren Klasse, die am Projekt Bike2School mitmachte. Bei Bike2School geht es darum, dass die ganze Klasse mit dem Velo in die Schule kommt. Man kann Punkte und Kilometer sammeln, diese werden zusammengezählt und somit wird entschieden, welche dieser vielen Klassen einen Preis gewinnt. Die Preise sind je für die höchste Zahl der gesammelten Punkte und Kilometer verteilt. Wenn man einen Ausflug macht oder etwas veranstaltet, sammelt man 50 Punkte zusätzlich. So entschied sich die 1.Sek b im Klassenrat für eine Velotour in die Badi nach Döttingen. Im Klassenrat besprachen wir dann auch Zeit, Datum und alles weitere.

So begaben wir uns also am Freitagmittag 8. Juni auf die Velotour nach Döttingen. Die Strecke, die wir vom Startpunkt Lengnau zurücklegten, betrug ungefähr 9 km. Als wir dann ein paar Längen geschwommen haben und sonst coole Zeit in der Badi verbringen durften, fuhren wir wieder zurück. Nach Tegerfelden, Unterendingen, Endingen, Lengnau und Freienwil. Für die letzten Meter der Heimfahrt durfte sich jeder selber den Weg aussuchen.

Während der 4 Wochen von Bike2School hat die 1. Sek b total 259 Punkte gesammelt und ist 3550 Kilometer gefahren.

Milena Suter, 1. Sek b